Deutschunterricht mit MINT-Experimenten

CLILig – Content and Language Integrated Learning in German - eine Kooperation von ScienceLab mit dem Goethe-Institut

Ziel des Projekts ist die Nutzung der Methode des forschenden und entdeckenden Lernens, die von ScienceLab mit vielen tausenden Kindern erprobt und optimiert wurde und die zu einer hohen Lernmotivation bei den Kindern führt, mit der vom Goethe-Institut eingesetzten Sprachvermittlung zu verbinden.

ScienceLab hat dazu mit dem Goethe-Institut Fortbildungen für Deutschlehrer entwickelt, die Alltagsthemen mit einfachen naturwissenschaftlichen Experimenten anreichern und sie allgemeinsprachlich erklären. Da ScienceLab seit 2002 bereits mit sehr jungen Kindern arbeitet, deren Sprachfähigkeiten sich gerade noch aufbauen und entwickeln, waren wir der ideale Partner für die Arbeit mit Schülern, die Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache lernen. 

Inhaltlich haben sich die Projektpartner an den vom Goethe-Institut entwickelten Lingo-Heften (erhältlich unter www.lingonetz.de) orientiert. Zu Themen wie Wasser, Wetter, Licht und Schatten aber auch Töne und Musik werden einzelne  Aspekte näher beleuchtet, Forscherfragen formuliert und Anleitungen für Experimente oder andere Aktivitäten dargestellt, die den Kindern helfen können, diese Forscherfragen zu beantworten.

In der Fortbildung für Lehrkräfte werden einerseits die naturwissenschaftlichen Grundlagen und die methodisch-didaktische Umsetzung der sachlichen Aspekte erarbeitet und andererseits die jeweiligen Themen sprachlich aufgearbeitet.

Dabei sollen die Lehrkräfte in die Lage versetzt werden, die naturwissenschaftlichen Aspekte mit den Schülern im Unterricht zu erarbeiten und ausgehend von den Experimenten die sprachlichen Inhalte zu unterrichten.

In einer Fortbildung mit 16 Deutschlehrern aus Serbien, Dänemark, der Slowakei, der Ukraine, Kamerun, Mexiko, Kolumbien, Polen, Estland, Russland, der Türkei, Belgien, China, Litauen und Bosnien zeigte sich, dass die Deutschlehrer sehr offen für dieses Konzept waren und mit großem Spaß sowohl geforscht  aber auch sprachlich umgesetzt haben. 

Solche Fortbildungen können bei entsprechender Vorbereitung auch im Ausland stattfinden. Beispielsweise wurde bereits das Team der deutschen Grundschule in Sao Paulo geschult. 

Möchten Sie Ihren Deutschunterricht bereichern?

Wenn Sie Interesse an einer MINT-Fortbildung für Deutschlehrer haben, kontaktieren Sie uns.

Haben Sie Interesse ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen?

Oder Sie sprechen direkt mit einem/r unserer Kursleiter/innen vor Ort: