Forscherkinder im Unternehmen

Mitarbeiterkinder dürfen im Unternehmen forschen

Als weltweites Unternehmen setzt  Gore seinen Schwerpunkt auf die Erforschung und Entwicklung innovativer Produkte. Das gelingt natürlich nur mit fähigen Mitarbeiter/innen und einem motivierenden und inspirierendem Arbeitsumfeld. Was kann man da besseres tun als schon Mitarbeiterkinder für Technik und Naturwissenschaft zu begeistern. So entschied sich Gore in Feldkirchen in 2019 ein Ferienprogramm für Mitarbeiterkinder in Kooperation mit ScienceLab anzubieten. Das Pilotprojekt wurde am 3. und 4. September 2019 gestartet. Acht junge Forscher/innen standen bereit, um den Bereich der Elektrizität genauestens unter die Lupe zu nehmen. Der erste geschlossene Stromkreis wurde gebaut, mit einem Schalter versehen und die Elektronen konnten fließen. Besonders interessant fanden die Forscher/innen, dass Strom floss, wenn man als Batterie Obst verwendet.

Am zweiten Tag wurden Berge, Täler und Vulkane erforscht. Geschirrtücher wurden zu  bayerischen Voralpen umfunktioniert und mit einem fast echt wirkenden Vulkanausbruch verging die Zeit wie im Flug.

Haben Sie Interesse ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen?

Oder Sie sprechen direkt mit einem/r unserer Kursleiter/innen vor Ort: