NaWiIn-Fit für inklusive Bildung in den Naturwissenschaften

Kompetenzentwicklung von Lehramtsstudierenden für und mit der Praxis

Die Leuphana Universität Lüneburg hat erhebliches Knowhow in der Ausbildung zukünftiger Lehrkräfte im Bereich inklusiver Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Inklusive Bildung muss auch fachspezifisch gedacht werden. Unterricht findet überwiegend noch in Fächer gegliedert statt und Lehrkräfte werden an Hochschulen entsprechend für das Unterrichten von Fächern ausgebildet.

Das Projekt NaWiIN fokussiert sich auf die erforderliche Kompetenzentwicklung von zukünftigen Naturwissenschaftslehrpersonen für die Primar- und Sekundarstufe, deren fachdidaktische Ausbildung so gestaltet sein muss, dass inklusiver Fachunterricht mehr und mehr zur Realität wird. Dafür hat sich in den Naturwissenschaften der Ansatz des Forschenden Lernens bewährt.

Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und von Prof. Simone Abels und Prof. Matthias Barth der Leuphana Universität Lüneburg geleitet. ScienceLab ist hier der Praxis-Partner für die Umsetzung des Projektes in den Schulen. ScienceLab hat die Weiterbildungen konzipiert und durchgeführt und führt die Implementation in die Praxis der Lehrkräfte durch. Diese Umsetzung wird von der Leuphana in Videos aufgenommen und für die weitere Forschung und Lehre zur Verfügung gestellt. 

Haben Sie Interesse ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen?

Oder Sie sprechen direkt mit einem/r unserer Kursleiter/innen vor Ort: