Lange Nacht der Wissenschaften

ScienceLab als Partner des Max-Planck-Instituts für Physik komplexer Stoffe bei der Langen Nacht der Wissenschaften in Dresden

Jedes Jahr im Juli findet in Dresden die Lange Nacht der Wissenschaften statt. Seit 2015 nimmt ScienceLab dort als Partner des Max-Planck-Instituts für die Physik komplexer Systeme teil und bietet an vier Tischen eine Forscherstation für die Besucher/innen des MPI PKS an. Dabei haben nicht nur die Kinder viel Spaß und Freude an den Experimenten sondern auch die sie begleitenden Erwachsenen. 

Die Themenauswahl wird immer in Kooperation mit dem Max-Planck-Institut getroffen und versucht einerseits die Interessen der Kinder aufzugreifen, andererseits aber auch Aspekte abzubilden, die im MPI PKS eine Rolle spielen. So wurde beispielsweise bereits zu optischen Phänomen, zum Magnetismus, zu mathematischen Fragestellungen, zur Bionik und zur Elektrizität geforscht.

Bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 8. Juli 2022 bietet ScienceLab Online-Forscherworkshops für Kinder im Grundschulalter zu folgenden Themen an:

1. Naturgewalten (Stürme, Erdbeben, Vulkane)

2. Kraft und Bewegung (Kräfte und Wege, Gleichgewicht und Stabilität, Bewegung)

3. Optik – Farben (Sonnenlicht, Regenbogen, Farben am Himmel)

Für diese Workshop brauchen die Kinder einen Computer (oder Laptop, Tablet, etc.) mit Kamera und Mikrofon. Mit der Anmelde-Bestätigung erhalten sie eine Liste mit einfachen Haushaltsmaterialien, die sie benötigen, um live mitzuexperimentieren.

Anmelden kann man sich hier. 

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Haben Sie Interesse ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen?

Oder Sie sprechen direkt mit einem/r unserer Kursleiter/innen vor Ort:

Möchten Sie regelmäßig über ScienceLab informiert werden?

Wenn Sie sich eintragen, bekommen Sie automatisch eine Mail, wenn es neue Projekte und Kurse bei ScienceLab gibt.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.