Kontinuierliche Regionalförderung

Roche fördert kontinuierlich den eigenen Nachwuchs und die Kinder in Penzberg

Seit 2012 fördert  Roche in Penzberg die eigenen Mitarbeiterkinder und die Kinder in Penzberg und Umgebung und führt sie an das naturwissenschaftliche Forschen heran. 

Dabei besteht das Projekt aus zwei Säulen:

  • Eltern-Kind-Workshops für Mitarbeiter/innen und ihre Kinder. An fünf Samstagen im Jahr können bis zu zwölf Eltern-Kind-Teams, das sind Mitarbeiter/innen von Roche und ihre Kinder im Lehrlabor gemeinsam zu einem naturwissenschaftlichen Thema forschen. Dabei werden Eltern und Kinder zunächst getrennt von ScienceLab auf das Thema eingestimmt und gehen dann an zahlreichen Stationen den verschiedenen Phänomenen auf den Grund. 
  • Ferienprogramm für Kinder aus Penzberg und Umgebung. In Kooperation mit der Stadt Penzberg wird jedes Jahr in den Sommerferien auf dem wunderschönen Gut Hub ein naturwissenschaftliches Programm für eine Woche durchgeführt. Dabei steht jeder Tag unter einem anderen naturwissenschaftlichen Thema und es können bis zu 25 Kinder daran teilnehmen. 

Insgesamt haben bisher mehr als 1.500 Kinder und mehr als 500 Eltern an diesem Projekt teilgenommen. Die Eltern-Kind-Workshops sind so beliebt, dass es für jeden einzelnen Workshop eine lange Warteliste gibt. 

Das Engagement zeigt, dass das Interesse an naturwissenschaftlicher Grundbildung gerade im Umfeld von Hochtechnologie-Unternehmen enorm hoch ist. Die Kinder von heute werden unsere Herausforderungen von morgen lösen. Roche schafft mit seinem Programm die besten Voraussetzungen dafür. 

Haben Sie Interesse ein ähnliches Projekt mit uns durchzuführen?

Oder Sie sprechen direkt mit einem/r unserer Kursleiter/innen vor Ort: