Heike Jürgens, Hannover, Südheide

Seit ca. 15 Jahren experimentiere ich mit Grund- und Vorschulkindern, inzwischen auch mit Kindern ab 4 Jahren. Ich bin von Beruf Chemikerin, wohne in Unterlüß und habe drei erwachsene Kinder. Seit März 2015 bin ich Science Lab Kursleiterin und freue mich darauf, Ihre Kinder in ihrem natürlichen Forscherdrang zu begleiten und mit neuen Ideen und Experimenten zu inspirieren. Für Projekte in Kitas, Grundschulen, Unternehmen, Hotels, Bibliotheken, Museen usw. komme ich auch gerne deutschlandweit bei Ihnen vorbei. Ich kann sowohl mit dem PKW als auch mit der Bahn gut anreisen. Ich möchte Kinder frühzeitig für Natur und Technik begeistern und sie spielerisch an die Naturwissenschaften heranführen. Auch Ernährungsthemen liegen mir am Herzen, denn ich möchte Kinder für eine naturbelassene gesunde Ernährung sensibilisieren. Einen Bezug zu Hannover habe ich aufgrund meines Studiums sowie meiner Ausbildung zur „Ganzheitlichen Ernährungsberaterin“ an der Paracelsus-Heilpraktikerschule, die ich Ende Juli 2015 mit einem Zertifikat abgeschlossen habe.

Ich biete regelmäßig samstags in Hannover Thementage statt, die je nach Raumbelegungsplan vormittags oder nachmittags stattfinden werden.

Es werden altersentsprechende Aspekte behandelt, Gruppengröße maximal acht Kinder. Anmeldung im Kontaktformular weiter unten. Bitte etwas Gesundes zum Essen und Trinken mitgeben.

Folgende Termine finden im Döhrener Freizeitheim, 30519 Hannover, an der Wollebahn 1, statt:

Alter der Kinder: 6 bis ca. 10 Jahre

Kosten: 30 € + 5 € Material

13.06.20: Elektrizität und Energiegewinnung (15.30 bis 18.30 Uhr):

Was ist Strom? Woher kommt der Strom? Wie macht man Licht aus Strom? Wie funktioniert ein Schalter? Wie funktionieren Windkraftwerke? Baue Deinen eigenen Stromkreis und untersuche, wie Schalter und Motoren funktionieren.

Jetzt wird es spannend! Kinder von 7-10 Jahren experimentieren online 

Ich möchte gerne eine ganz neue Möglichkeit des Forschens mit Ihren Kindern ausprobieren.
Die Kurse finden mit der einfach zu bedienenden Kommunikations-Plattform Zoom statt. Benötigt wird ein Computer und die kostenlose App-Software „ZOOM“, die man sich im Vorfeld herunterladen sollte. Alle Experimente sind ungefährlich und können von Ihren Kindern unter meiner Hilfestellung allein durchgeführt werden, ein Elternteil sollte dennoch in unmittelbarer Nähe sein (im Haus). Ein großer Arbeitsplatz (Küchentisch, Schreibtisch) ist vollkommen ausreichend. Ich werde Ihnen in der Regel zwei Tage vorher zusammen mit dem Einladungslink eine kleine Materialliste zusenden mit Dingen, die eigentlich fast immer im Haushalt zu finden sind. Es muss nicht extra etwas besorgt werden. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welchen Kurs Ihr Kind wählen möchte und welche Uhrzeit passen würde. Anmeldungen bitte über das Kontaktformular unten oder per Email oder telefonisch: 0157-876 39 216. Ich versende Anmeldebestätigungen, nachdem der Betrag überwiesen wurde.

Online-Termine:
mittwochs und freitags von 14.30 bis 15.30 Uhr und von 16.00 bis 17.00 Uhr
(zwei Termine je Nachmittag, mindestens drei Kinder, maximal sieben Kinder pro Termin) Kosten: pro Termin 15 €, bitte ca. 1 Woche vorher überweisen

27. Mai: Naturkräfte und andere Katastrophen: Vulkane, Erdbeben und Tornados (Gratisstunde)
05. Juni: Mechanik, Stabilität und Gleichgewicht: Wie funktioniert erdbebensicheres Bauen?
10. Juni: Materialien und Stoffe: Von stabilen Mauern zu verformbaren Kunststoffen
12. Juni: Wasser, nasses Element: Hat Wasser eine Haut?
17. Juni: Tiere unseres Planeten: Von ganz klein zu ganz groß
19. Juni: Mensch: Warum müssen wir etwas essen? Wir erforschen den Weg der Nahrung durch unseren Körper.
24. Juni: Luft, unsichtbares Element: Wo finden wir überall Luft und wofür brauchen wir sie?
26. Juni: Mensch: Wieso müssen wir unsere Hände waschen? Seifenexperimente und mehr.
01. Juli: U-Boote und Eisberge: Was hat das mit Wasser zu tun?
03. Juli: Farben, Licht&Optik: Farben mischen und wieder auftrennen. Heute wird es bunt!
08. Juli: Kriminalistik, geheimnisvolle Verbrechen auf der Spur: Fingerabdrücke und Geheimcodes
10. Juli: Akustik, Töne und Schall: Woher kommen Töne und wie entstehen sie? Vom Geräusch zum Ton.
15. Juli: Warum können Gegenstände fliegen? Wir bauen Flugmodelle.

Darüberhinaus komme ich auch gerne zu Kindergeburtstagen und führe Projekte in Kitas und Grundschulen durch. Firmen und Familienhotels können sich ebenfalls gerne bei mir melden, denn ich fahre mit den Kindern auch zu außerschulischen Lernorten bzw. forsche mit den Kindern vorort. Ferienprogramme,Thementage sowie Eltern- Kind-Workshops biete ich ebenfalls an.

Wenn Sie Interesse an Kursen in der Hannoveraner Region haben oder naturwissenschaftliche Projekte durchführen wollen, schreiben Sie mir doch bitte eine Email.