Sabine Richter, Lüneburg

Ich bin Chemikerin und Mutter von vier Jungen. Seit April 2004 biete ich Forscherkurse an. Zuerst in Thierhaupten bei Augsburg und seit 2008 in Lüneburg. Seit April 2014 bin ich als Lehrbeauftragte an der Leuphana Universität tätig und bringe dort unsere ScienceLab Methoden schon in der Ausbildung der Studierenden für das Lehramt ein.

Die neugierigen Fragen meiner Jungs haben mich zu ScienceLab gebracht. Die leuchtenden Kinderaugen der kleinen Forscher/innen und auch die „Langzeiterfahrung“ mit meinen eigenen Forschern motivieren immer wieder weiterzumachen.

Auch auf Weiterbildungen für Erzieher/innen und Lehrer/innen ist das dankbare „jetzt habe ich es verstanden, das ist ja eigentlich ganz einfach und macht Spaß“ die Bestätigung weiterzumachen. Auch die Rückmeldung der Studierenden, die nach dem Seminar sagen: „Jetzt trauen wir uns auch in naturwissenschaftliches Thema im Sachunterricht zu machen“, zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Jetzt ist es, unter Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen, endlich wieder möglich in kleinen Gruppen zu forschen. Es können je nach Thema maximal 4-6 Kinder teilnehmen.

Montag 10.08.2020 Forschertag Erste Schritte beim Programmieren mit LEGO WeDo Forschertag für Kinder von 8-10 Jahren

Was sind Roboter? Wo helfen uns Roboter? Was bedeutet Programmieren? Wie kann ein Auto alleine fahren?
Ob in Autos oder als Helfer im Haushalt, Roboter, Sensoren und Programme habe in unsern Alltag Einzug gehalten. Aber wie funktioniert das eigentlich? Wir verstehen wie die Roboter funktionieren und wie wir sie programmieren können.

Dienstag 18.08.2020 Erste Schritte beim Programmieren mit LEGO WeDo Forschertag für Kinder von 8-10 Jahren

Was sind Roboter? Wo helfen uns Roboter? Was bedeutet Programmieren? Wie kann ein Auto alleine fahren?
Ob in Autos oder als Helfer im Haushalt, Roboter, Sensoren und Programme habe in unsern Alltag Einzug gehalten. Aber wie funktioniert das eigentlich? Wir verstehen wie die Roboter funktionieren und wie wir sie programmieren können.

Mittwoch 19.08.2020 Forschertag „Sonne, Licht und Wärme“ für Kinder im Alter von 6-9 Jahren

Warum ist es im Winter bei uns kalt? Warum leuchtet die Sonne? Wir untersuchen die Sonne – Spender von Licht und Wärme und damit Lebensgrundlage für unsere Erde, nutzen die Kraft der Sonne und gehen dem Treibhauseffekt auf den Grund.

Mittwoch 26.08.2020 Forschertag „Programmieren für Experten mit Calliope Mini“ für Kinder von 10-13 Jahren

Was bedeutet Programmieren? Welche Befehle gibt es? Was kann man mit einfachen „Mini-Computern“ bauen? Wir programmieren einen Minicomputer und bauen z.B. eine Schranke oder einen Ventilator. Lust auf Technik? Neugierig auf Programmieren? Dann seid ihr hier genau richtig. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

Freitag 28.08.2020 Forschertag Elektrizität und Magnetismus für Erstklässler

Was ist alles Elektrizität? Und was ist Strom? Wie macht Strom Licht? Wie funktioniert eine Batterie? Wie kann man Strom erzeugen? Was ist ein Elektromagnet?
Der Elektrizitätstag spannt den Bogen von einfachen Stromkreisen über komplexere Schaltungen hin zum Elektromagnetismus und der Stromerzeugung mit Generatoren.

Die Forschertage finden jeweils von 9-12 Uhr  in Oedeme statt. Kosten für den Forschertag betragen 30 Euro je Forschertag, Geschwisterkinder zahlen bei gleichzeitiger Buchung nur 25 Euro.

Für Rückfragen steht die Kursleiterin Dr. Sabine Richter unter Email  oder Tel: 04131-6034692 gerne zur Verfügung.

 

Wenn Sie sonst Interesse an Kursen in Lüneburg haben oder naturwissenschaftliche Projekte durchführen wollen, schreiben Sie mir doch bitte eine Email.